1919 - 1932 - SGV-OLPE

Sauerländischer Gebirgsverein - Abteilung Olpe 1890 e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

1919 - 1932

Chronik

                                        Weimarer Republik, Inflation : 1919 bis 1932

1920

wird der Aussichtsturm auf dem Rochusberg mit großem Aufwand renoviert, dann aber durch Brandstiftung zustört.

1921

findet zum ersten Mal in der SGV-Abteilung Olpe ein Lichtbildervortrag über das Sauerland statt.

1926

gehört zu den besonderen Veranstaltungen ein Heimatabend mit plattdeutscher Dichtung. Die Mitgliederzahl beträgt 100.

1928

werden zwei große Wegetafeln - am Bahnhof und auf dem Marktplatz - in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverein geplant und aufgestellt.

1930

am 4. Dezember feiert der SGV Olpe im Hotel Kaiserhof sein 40jähriges Bestehen. Von den 47 Gründungsmitgliedern leben noch Wilhelm Deimel, Julius Lenneberg, Adolf Kemper, Emil Kemper, Hubert Kemper, Josef Kemper und Willy Ruegenberg. Sie werden mit dem goldenen SGV-Abzeichen ausgezeichnet und zu Ehrenmitgliedern ernannt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü Counter