Rundwanderwege - SGV-OLPE

Sauerländischer Gebirgsverein - Abteilung Olpe 1890 e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rundwanderwege

Wanderwege

Kombinierte SGV-Rundwanderwege um Olpe                       

Unser Wanderfreund Werner Koch hatte sich die Mühe gemacht, 12 Rundwanderwege um Olpe zu beschreiben. Seine Rundwanderwege hat er aus Teilstücken gezeichneter SGV-Wanderwege zusammengefügt. Es empfiehlt sich, zu einer Wanderung eine Wanderkarte mitzunehmen.




Weg Nr.1                Rundweg um das Günsetal

Ausgangspunkt Olpe, Stadthalle.    

   Günsestrasse, Friedrichstrasse, Marienbildstock, ("Muttergotteshäuschen"), Elben bis ca. 0,9 km hinter dem Ort, dann nach links über den Weg    ,  wir überqueren die Straße Elben-Schönau, gehen über den Liebelberg, erreichen die Hochspannungsleitung. Nach 250 m folgen wir links der     Nach 1,0 km geht es am "Alten Heck" nach links über die     über Altenkleusheim, durch den Rhonardberg (beim Naturschutzgebiet kann man nach rechts dem   H folgen, und nach einem kurzen Abstecher zu einer kleinen Rast an der SGV-Hütte "Grube Rhonard" -Bewirtung siehe Hinweise zur "SGV-Hütte- machen). Bei der Wegespinne hinter dem Kreuzglöckchen (ca. 700 m) nach links dem nach      Olpe folgen.   

Die Wegstrecke beträgt ca. 20 km

Weg Nr. 2                Rundweg um das Vorstaubecken des Biggesees

Ausgangspunkt Olpe, Stadthalle.

 .Stadthalle, ab Rhode      ab Negertalstraße nach links, hinter der Erholungsanlage Kessenhammer      Howald (schöne Aussicht), Sondener Talbrücke, Erholungsanlage Sondener Kopf, Sondern, von hier aus     beim Friedhof Sondern geradeaus, Eichhagen, bis kurz vor Alperscheid (schöne Aussicht auf den Biggesee und Olpe) ,      dann bis Rosenthal und ab hier auf     nach Olpe.

Die Wegstrecke beträgt ca. 20 km

Weg Nr. 3                 Rundweg um den Listersee  

Ausgangspunkt Olpe-Rhode, Gasthof Schneider.

 Rhode, Stade,  mit B (Rundweg um den Biggesee) bis Uelhof. Oberhalb des Ortes bei der Scheune nach rechts mit       L (Rundweg um Listersee) über die Listermauer, überwiegend durch Wald bis Hunswinkel, Herpel. Auf dem Bergrücken angekommen, folgen wir dem       Dumicker Gnick (Kreuz am Weg) Dumicke, Biggedamm Eichagen-Stade und ab hier         über Stade nach Rhode.

Die Wegstrecke beträgt ca. 23 km


Weg Nr. 4                Kombinierte Schiffs-Fußwanderung um den Listersee

Ausgangspunkt Olpe, Freibad.

Über den Biggerandweg zum Vordamm Stade- Eichagen. Auf dem Biggeseeschiff bis Anlegestelle Schnüttgenhof. Von hier zwischen den Wiesen aufwärts ohne Wegezeichen. Oberhalb der Wiese nach links    
 überqueren der Teerstraße und von hier bis Herpel "wie Wandervorschlag 3". Ab Herpel weiter Schutzhütte Ostert, Fahrenschotten, Frenkhauserhöh, Frenkhausen, Rosenthal nach Olpe.

Die Wegstrecke beträgt ca. 17 km

Weg Nr. 5                  Rundweg um den Olper Stadtwald

Ausgangspunkt Olpe-Rhode, Kapelle zu den 14 Nothelfern.

.
  Rhode, Hohl, Hof Siele. Lütringhausen, unterhalb der Kapelle im Dorf fogen wir      hinunter nach Rehringhausen und durch das Dorf (privates Museum Vitt). Etwa 1 km hinter dem letzten Haus zweigt nach rechts der Weg   ab. Gleich hinter der Brücke steht ein Gebäude, wo ständig Kohlenmeiler stehen.Wir bleiben jedoch auf     weiter bis Fahlenscheid (Skigebiet). Ab hier auf    nach links (Norden) weiter. In Neuenwald überqueren wir die Bundesstraße 55, nach weiteren 1,8 km gehen wir nach     links dem  nach vorbei an den Negerdöfern, durch Siedenstein nach Rhode.

Die Wegstrecke beträgt ca. 20 km

Weg Nr. 6                  Rundweg ins Drolshagener Land

Ausgangspunkt Olpe-Kreuzkapelle.

aufwärts. Kurz hinter den letzten Häusern von Olpe geht es nach rechts unter der Hochspannungsleitung und der Autobahnbrücke durch, vorbei an Kebbekus Kreuz durch Eichener Mühle und Eichen, ein Stück entlang des Waldlehrpfades am Schmierhagen. Nach Überqueren der Straße Berlinghausen-Drolshagen (Wanderparkplatz) ist es noch ca. 1 km bis unser Weg rechts ab über     abwärts nach Drolshagen (sehenswerte Kirche) geht.Wir folgen dem Wanderzeichen durch den Ort, bis wir hinter den Höfen Köbbinghausen unter der Autobahnbrücke hindurch gehen. Dann geht es nach rechts     dem nach bis zur Schutzhütte Ostert und ab hier    nach durch Fahrenschotten, Frenkhauserhöh, Frenkhausen und Rosentahl zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Die Wegstrecke beträgt ca. 19 km

Weg Nr. 7                 Wanderung am Biggesee zurück mit Schiff

Ausgangspunkt Olpe Stadthalle oder Olpe, Rhode.

 bis vor die ersten Häuser von Rhode, dann folgen wir    nach links durch die Haardt (in der Nähe die Jugendherberge), Vordamm Stade-Eichhagen unter der Brücke der Landstraße Olpe- Attendorn hindurch den Weg aufwärts. Durch den Wald gehend kommen wir an eine Wiese. Hier folgen wir nach rechts .   Beim Sondener Friedhof gehen wir nach links aufwärts (schauen Sie mal zurück! schöne Aussicht). Auf der Höhe angekommen geht es nach rechts   mit B (Rundweg um den Biggesee) weiter. Wir überqueren die Straße Sondern-Dumicke. Dann geht es am Hang des Erbscheid hinab zum Biggerandweg, über den Vordamm Dumicketal und wieder aufwärts nach Uelhof. Bei der Scheune oberhalb Uelhof geht es weiter und beim Wald angekommen nach links hinunter, über die Listersperrmauer, nach links dem Listersee entlang,um kurz vor dem Ende der kleinen Bucht nach rechts die Straße zu überqueren in den Wald hinein. Auf der Höhe angekommen gehen wir bei der Wegkreuzung nach rechts, vom Weg aus sehen Sie links den Ort Wamge und im Ihnetal den Ort Listerscheid. Etwa 1 km nach der Abzweigung liegt rechts am Wege eine Wiese mit Aussicht auf den Biggesee. Hier folgen Sie dem Weg am Ende der Wiese nach rechts abwärts ohne Wegezeichen zum Schnüttgenhof. Von hier zur Schiffsanlegestelle und zurück mit dem Schiff.

Die Wegstrecke beträgt ca. 14,5 km

Weg Nr. 8                Rundweg im südlichen Olper Land

Ausgangspunkt Olpe-Stadthalle.

. Stadthalle, Fohrt, Günsestraße, Friedrichstraße Kimickerberg, Marienbildstock, Elben, nach links 250 m über die Dorfstraße und weiter links  X 15 aufwärts. Der Weg führt vorbei an Thieringhausen,ca. 300 m nach der Scheune geht es nach links     ab, vorbei an dem Ort Rhonard über den Rhonardberg zurück nach Olpe.

Die Wegstrecke beträgt ca. 13 km

Weg Nr. 9      Rundweg durch das ehemalige Erzabbaugebiet und das östliche Olper Land

Ausgangspunkt Olpe, Stadthalle.

Stadthalle, Fohrt, Eichhardt, kurz nach Passieren des Bildstöckchens gehen wir an der Wegespinne in der Rhonard nach rechts   dem nach, vorbei am Kreuzglöckchen und dem alten Grubengelände Rhonard (altes Erzbergwerk) bis zur Bundesstraße 54. Hier ohne Wegezeichen einige Meter nach links, dann überqueren wir die Straße und gehen geradeaus (auch hier früher Erzbergbau) den Weg über den Bergsattel nach Neuenkleusheim. Zwischen der Kirche und dem Gasthof Dettmer finden wir das , dem wir aufwärts durch den Wald, die Langemicke, bis kurz vor Rehringhausen folgen. Achtung! Nachdem wir den Wald verlassen und auf dem Weg durch Wiesen und Felder gehen, verläuft der Weg in der ersten Rechtskurve einige Meter geradeaus und dann auf einem Pfad am linken Ufer aufwärts weiter. Der Weg geht abwärts nach Stachelau um die Kapelle herum (In der Kapelle befindet sich eine Strahlenmadonna, die aus dem Erz der Rhonard in der Stachelauer Hütte gegossen wurde), weiter über Lütringhausen nach Olpe.

Die Wegstrecke beträgt ca. 13 km

Weg Nr. 10      Rundweg durch das ehemalige Erzabbaugebiet und das östliche Olper Land

Ausgangspunkt Olpe-Rhode Kapelle zu den 14 Nothelfern.

Rhode, Hohl, Hof Siele, Lütringhausen und ab Wegespinne in der Rhonard wie Wandervorschlag 9 bis Lütringhausen und zurück über  
 bis Rhode.

Die Wegstrecke beträgt ca. 17 km

Weg Nr. 11                Wanderung um das Neger- und Bremgetal

Ausgangspunkt Rhode Kirmes.

  Rhode , Siedenstein, um die Negerdörfer herum, zum Parkplatz an der Negerhöhenstraße. Wir überqueren die Straße und gehen den leicht abwärts führenden Weg geradeaus. Dort kommen wir auf  mit A (Rundweg um Attendorn), dem wir weiter geradeaus folgen. Wir kommen auf den Weg mit , den wir nach links gehen, vorbei an Hofkühl bis zur Straße Bremgetal-Helden. Wir überqueren die Straße und gehen bei der Schutzhütte nach links dem     nach. Kurz vor dem Ort Büberg geht es nach links dem   nach. Durch die Orte Bürberg, Bremge und Unterneger kommen wir wieder zum Ausgangspunkt Rhode.

Die Wegstrecke beträgt ca. 17 km

Weg Nr. 12    Kombinierte Schiffs-Fußwanderung um die Waldenburger Bucht nach Rhode

Ausgangspunkt Olpe, Freibad.

Über den Biggerandweg zum Vordamm Stade -Eichhagen. Mit dem Biggeseeschiff bis zur Anlegestelle Hauptdamm, Ohne Wegezeichen über den Hauptdamm, dann nach links auf   mit B auf den Dünnekenberg zur SGV-Hütte Attendorn (schöne Aussicht über den Biggesee, in der Regel jedem Samstag und Sonntag geöffnet) und weiter zur Waldenburger Bucht, dann  
Wallfahrtskapelle Waldenburg, Bürberg, Bremge, Unterneger, Rhode nach Olpe.

Die Wegstrecke beträgt ca. 15 km

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü Counter